Allgemeine Geschäftsbedingungen – RAFAEL KORDIAN – Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Masseurs Rafael Kordian Lotycz und seinen freiberuflichen Therapeutinnen (nachfolgend Therapeut) von RAFAEL KORDIAN Inh.: Rafael Kordian Lotycz (nachfolgend RAFAEL KORDIAN)

§ 1. Geltungsbereich

(1) Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

(2) RAFAEL KORDIAN, vertreten durch Rafael Kordian Lotycz, ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

§ 2. Angebot

(1) Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

(2) Die Behandlung/Massage (nachfolgend Behandlung) findet ausschließlich auf den Wunsch des Kunden/Klienten (nachfolgend Klient) hin statt. Für all sein Handeln vor, während und nach der Behandlung ist der Klient allein verantwortlich. Von einer Behandlung mit vollem Magen oder unter Alkoholeinfluss wird zwingend abgeraten.

§ 3. Mitwirkungspflicht

(1) Die Behandlung ersetzt weder einen Arztbesuch noch verordnete Medikamente oder Therapien, desgleichen keine Behandlung durch einen Heilpraktiker. Alle Behandlungen dienen ausschließlich der Entspannung, Lockerung sowie Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Wenn der Körper des Klienten nicht daran gewöhnt ist, können unter Umständen negative Reaktionen wie leichter Muskelkater oder ähnliches auftreten.

(2) Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen gegeben. Diese fallen in den Kompetenzbereich eines Arztes oder Heilpraktikers und sind von Dritten weder seriös noch zulässig. Sämtliche Behandlungen durch den Therapeuten erfolgen in Absprache mit dem Klienten, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung gegenüber dem Therapeuten von RAFAEL KORDIAN verpflichtet. Dabei muss der Klient versichern, dass er seines Wissens frei von körperlichen Gebrechen ist, die einer Behandlung entgegenstehen. Beispielhaft dazu zählen Unfallfolgen, Knochenbrüche, Bandscheibenvorfälle, Verletzung an den Muskeln, Sehnen, Bändern, Operationen oder Traumas innerhalb der letzten sechs Wochen, Haut-, Krebs- oder Geschwulsterkrankungen, Gefäßprobleme, offene Wunden, Sonnenbrände, Fieber sowie jede Form von Infektionskrankheiten und Entzündungen. Alle diese Beschwerden bzw. Krankheitsformen gehören dringend in die Hände eines Arztes.

(3) Behandlungen dürfen nur am gesunden Menschen durchgeführt werden. Bei anderen Beschwerden wie Allergien, körperliche Einschränkungen, druckempfindliche Haut, Schwangerschaft oder ähnliches erklärt sich der Klient bereit, seinen behandelnden Arzt zu konsultieren oder sich von der Schweigepflicht gegenüber dem Therapeuten zu entbinden. Letzteres ermöglicht eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zur Optimierung der Behandlung.

§ 4. Behandlungszeiten

Die Behandlungszeiten richten sich nach Art der Behandlung, wie sie innerhalb der Preisliste oder auf der Webseite angegeben sind. Sofern keine Komplikationen auftreten können, sind geringfügige Abweichungen der Behandlungszeiten auf Wunsch möglich.

§ 5. Zahlungsbedingungen

(1) Die Bezahlung erfolgt vor oder unmittelbar nach der Behandlung.

Je nach Standort akzeptieren wir die Folgenden Zahlungsmethoden:

massage & spa treatment suite: Bar, Apple Pay, Android Pay sowie alle gängigen EC- und Kreditkarten (Visa, MasterCard, American Express, Maestro, V Pay, Visa Electron, JCB, Diners Club, China Union Pay, Discover)

mobile massage & spa treatments: Bar sowie Kreditkarten (Visa und MasterCard)

online shop: Kreditkarten (Visa und MasterCard)

(2) Sämtliche Dienstleistungen von RAFAEL KORDIAN sind unter Abrechnung von kassenärztlichen Rezepten oder Heilmittelverordnungen nicht möglich.

(3) Wird die Behandlung mittels Gutschein bezahlt, ist dieser vor Beginn der Behandlung vorzulegen. Andernfalls ist der für die Behandlung ausgewiesene Preis zu bezahlen.

§ 6. Stornierungen, Terminänderungen

Etwaige Stornierungen oder Terminänderungen müssen mindestens 6 Stunden vor Ihrem gebuchten Termin erfolgen. Dies können Sie online über Ihr Kundenkonto (Mein Profil / Meine Reservierungen), telefonisch oder schriftlich (per e-Mail oder SMS) uns mitteilen. Stornierungen innerhalb von 6 Stunden werden mit dem vollen Betrag berechnet. Bei Reservierung mittels Gutschein wird dieser in voller Höhe verrechnet.

§ 7. Gutscheine

(1) Bestellte Gutscheine werden nach Zahlungseingang des vollen Betrages umgehend versendet oder bei Abholung überreicht. Gutscheine verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung als Eigentum von RAFAEL KORDIAN und sind innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum einzulösen.

(2) Barauszahlungen für erworbene Gutscheine sind ausgeschlossen.

(3) Das 14tägige Rückgaberecht (Widerrufsrecht nach § 355 BGB) wird gewährleistet. Dabei ist der Gutschein ausreichend frankiert zurückzusenden.

(4) Gutscheine sind personen- oder firmenbezogen und somit grundsätzlich nicht auf Dritte übertragbar. In schwerwiegenden Ausnahmefällen (Tod, schweren Erkrankungen des Beschenkten etc.) können Gutscheine jedoch gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25% des Gutscheinwertes auf andere Personen überschrieben werden.

§ 8. Haftungsausschluss

(1) Die Haftung des Therapeuten für sämtliche Schäden, die aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch eigenes Verschulden des Klienten entstehen, ist ausgeschlossen.

(2) Die Behandlung der Therapeuten beruht auf deren jeweiligem Kenntnisstand. Aufgrund unterschiedlicher Lehrmeinungen zu Behandlungsmethoden wird keine Haftung dafür übernommen, dass jeweils die dem aktuellsten Kenntnisstand entsprechende Behandlung vorgenommen wurde.

§ 9. Schweigepflicht

Sämtliche Behandlungen unterliegen der Schweigepflicht durch den Therapeuten. Diese umfasst alle angewandten Massage- und SPA-Behandlungen.

§ 10. Datenschutz

(1) Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

(2) Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden Steuer- und Handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

(3) Weiteres zum Thema Datenschutz: www.rafaelkordian.com/impressum

§ 11. Serviceprovider

RAFAEL KORDIAN nimmt Dienstleistungen von Software Anbietern wie MindBodyOnline (www.mindbodyonline.com) und Paysafe (www.paysafe.com) für Internetdienste wie Terminanfragen, Registrierung, Bestellungen, Online-Shop und Online-Zahlungen in Anspruch. Bitte besuchen Sie deren Internetseiten, wenn Sie mehr Informationen über diese Anbieter und deren Datenschutzbestimmungen benötigen.

§ 12. Schlussbestimmungen

(1) Im kaufmännischen Verkehr sind Erfüllungsort und Gerichtsstand Frankfurt am Main, der Sitz des Unternehmens.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht.